Allgemein

TVN Infos

Infos TVN ...

TVN beschließt vorzeitiges Ende des Wettspielbetriebes der Winterhallenrunde

 

Mitteilung des Präsidenten des Tennisverbandes Niederrhein

Der Tennisverband Niederrhein (TVN) hat beschlossen, mit sofortiger Wirkung (13.03.2020) den laufenden Wettspielbetrieb der Winterrunde 2019/2020 zu beenden. Zudem werden alle Veranstaltungen des Verbandes vorerst abgesagt.

Der Vorsitzende Dietloff von Arnim begründet die Entscheidung des Verbandes und der Bezirke: „Wir befinden uns in einer Situation, in der wir als Sportverband den Vorgaben des NRW Ministerpräsidenten Armin Laschet und des Landessportbundes NRW, jegliche Sozialkontakte einzuschränken, Folge leisten sollten. Derzeit hat die Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus COVID-19 zum Wohle der Allgemeinheit höchste Priorität.“

Zu den Absagen zählen aktuell konkret folgende Veranstaltungen:

  • Spielbetrieb der Winterhallenrunden aller TVN-Ligen (jegliche Kreis-, Bezirks-, Verbands-ligen) ab dem 13.03.2020
  • Offene TVN Rollstuhltennis-Meisterschaften 4./5.04.2020
  • TVN Schiedsrichter Lehrgang am 14.04.2020
  • Das TVN Jugendtraining wird ab Montag, 16.03.2020 bis zum 20.04. eingestellt.
  • Mitgliederversammlung am 23.04.2020 (Nachholtermin wird zu gegebener Zeit benannt und satzungsgemäß eingeladen)

Dietloff von Arnim                                                     Sabine Schmitz